Einblick in Konsolentische

Viele Menschen sind heute verwirrt, wenn sie an den Möbel-Term-Konsolentisch denken. Konsolentische oder Hallen Tische wurden weitgehend als dekoratives Möbelstück verwendet, das in einem Wohn- oder Flurbereich platziert wurde, um Gegenstände zu speichern oder anzuzeigen. Der Tisch kann in Heimtextilien oder für viele weitere Anwendungen verwendet werden und kann ein Schwerpunkt für ein Zimmer werden.

Konsolentische sind aus vielen verschiedenen Sorten von Materialien gebaut. Naturholz, gebeizt oder bemaltes Holz, Metall, Glas, ich habe sogar einige schöne Steinversionen gesehen! Die häufigste Tabelle ist aus Holz mit einem dekorativen Element wie eine kleine Menge von Schnitzerei entlang der unteren Kante der Schienen und geriffelt Beine. Flöte Beine sind eine Reihe von runden Kanälen oder Rillen, die in regelmäßigen Abständen vertikal in ein gerades Bein geschnitzt sind.

Konsolentische stammen aus französischen Möbeldesigns im 18. Jahrhundert. Sie waren kleine halbmondförmige Tische, die auf Gegenhöhe mit einer Klammer befestigt wurden, die eine Konsole genannt wurde, was ihm den Begriff “Konsolentisch” gab. In der modernen Zeit sind sie toll, in einem Raum verwendet werden, um Gäste zu dienen, legen Sie Getränke oder Snacks, oder zeigen Sie ein schönes Stück Porzellan. Ein schöner Tisch kann großen Charakter und Stil hinzufügen, wenn richtig in Ihrem Haus platziert, und ist ein Muss in Ihrem Interior Design Thema.

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *