Verständnis der Amish Esstisch

Es gibt einige sehr bemerkenswerte Eigenschaften von Amish handgefertigten Möbeln, die ihm einen unverwechselbaren Look und eine sehr hohe Qualität verleihen. Es gibt Regeln der Handwerkskunst, Design-Stile, die von Generation zu Generation übergeben wurden, Methoden der Konstruktion und Färbung, die alle zusammen kommen, um Ihnen die unverwechselbaren Speisesaal Tisch der Amish Tradition.

Styles für die Kanten der Tabelle:
Im Laufe der Zeit haben die Amish Meister Handwerker eine Reihe von ästhetisch ansprechenden Tischkantenstilen entwickelt. Man kann aus Beveled, Fase, Mission, Ogee, Roundover Styles von Kanten wählen. Die abgeschrägte Kante wird durch einen speziellen Schnitt zu Holz oder Glas hergestellt, wo die Kante nach unten geschnitten wird. Die Fasenkante ist eine Art von abgeschrägten Schnitt, dass der Winkel des Schnittes etwa 45 Grad ist. Der Schnittwinkel ist kleiner als der einer Standard-Schrägkante. Die Missionskantenart ist das, was quadratisch und gelegentlich an der Oberkante abgerundet ist. Die Ogee-Kante wird durch Schneiden in einer gestuften gemusterten mit der unteren Ebene größer als die Spitze gemacht. Die Roundover-Kante ist, wie der Name schon sagt, eine glatte, gerundete Kante.

Bein-Styles für die Esszimmer-Tische:
Was gibt auch der Amish Esstisch ein sehr ausgeprägter Blick ist die Art von Beinen, die für den Tisch gebaut werden. Regular, Shaker, Round Shaker, Hoosier, Fluted und Farmer Styles sind nur einige der Arten von Tisch Bein Muster, die im Angebot sind. Cabriole Beine sind ein Stil der Bein, die in der Regel mit der Queen Anne Style verbunden ist. Es ist ein geschwungenes Bein mit einem gebogenen Knie und in gebogenem Knöchel. Viele Stücke von Amish Möbel haben auch die unverwechselbaren Brötchen Füße, die eine dekorative Möbel Fuß Stil, die abgerundeten Seiten und einem flachen Boden hat.

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *